ENGAGIEREN

Sie haben Lust, sich zu engagieren?

Tragen Sie hier gerne Ihre Postleitzahl ein und suchen Sie nach einem Engagement direkt in Ihrer Umgebung. Wenn Sie schon wissen, für wen oder wie Sie sich engagieren wollen, können Sie auch nach einer Tätigkeit oder Kategorie suchen. Sie wollen sich lieber ortsunabhängig engagieren? Dann einfach bei Tätigkeit "Online-Engagement" auswählen. Viel Erfolg bei der Suche!

ID 10591

Jobpaten u -Patinnen für Geflüchtete

Projektbeschreibung

Beratung, Begleitung und Hilfe bei der beruflichen Orientierung für Gefllüchtete zwischen 18 und 50 Jahren als Unterstützung bei der Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt.
Beim Projekt KompAS handelt es sich um eine berufliche Qualifizierung in der Gruppe. Pro Kurs gibt es einen professionellen Jobcoach, der zusätzlich zum Kursangebot die Gruppe sozialpädagogisch begleitet. Der ehrenamtliche Jobpate kann als zusätzliche Unterstützung Einzelnen individuelle Hilfe leisten. Der Jobpate kann Hilfe beim Deutschkurs bieten, der Teil der Maßnahme ist. Er soll den Geflüchteten auch außerhalb der Maßnahme "ins Reden" bringen und das Gelernte wiederholen im praktischen Deutsch-Sprechen.
Der Jobpate kann auch als Begleitperson bei Exkursionen mitgehen oder als "Türöffner" für Berufsfelderkundungen oder berufliche Erprobungen (kurze Praktika) im eigenen Unternehmen mitwirken. Es werden beruflich erfahrene Freiwillige gesucht.

Einsatzort Köln 51103
Tätigkeit Begleitung
Kategorie Flucht + Migration
Häufigkeit 1x pro Woche 2 Std. Zeiteinsatz
Dauer 3 Stunden / M
Kostenerstattung ja

Voraussetzungen

Alter 18 - 68
Geschlecht männlich, weiblich
Qualifikationen Vorbereitung durch die professionellen JobCoaches auf die begleitende Aufgabe als JobPate.
Kenntnisse Lebenserfahrung, Berufserfahrung, pädagogisches Geschick, Geduld, interkulturelle Kompetenz, Zeitaufwand je nach BEdarf durch persönliche Treffen, Handy-Kontakte, Mail-Kontakte, mindestens alle 2 Wochen
Besondere Anforderungen Vorgespräch erforderlich, Beginn im September linksrheinisch, ab Oktober 2016 im rechtsrheinischen Gebiet mit jeweils einem Kurs.

Kontakt

mensch zu mensch Freiwilligenzentrum
Monika Brunst
Bartholomäus-Schink-Straße 6
51103 Köln (Einsatzort)

Ähnliche Projekte

Ort
Titel
ID
Ort:
51103 Köln
Titel:
Alleinerziehende Iranerin mit zwei Grundschulkindern unterstützen
ID:
11435
Ort:
50679 Köln
Titel:
Krankenhausbesuchsdienst in Lindenthal
ID:
10214
Ort:
50676 Köln
Titel:
Menschen stärken Menschen - Eriträer sucht Unterstützung in Poll
ID:
11226

Neue Projekte

Junges Ehrenamt im Seniorenhaus

57413 Finnentrop

Das Team "Junges Ehrenamt" ist fester Bestandteil im Haus Habbecker Heide. Die…

Ansehen >

(Tier-)besuche im Seniorenhaus

57413 Finnentrop

Der Besuchsdienst (mit oder ohne Tiere) ist fester Bestandteil des Ehrenamts im Haus…

Ansehen >

Patenprojekt "Menschen stärken Menschen"

51643 Gummersbach

Das Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen" hat zum Ziel, Patenschaften zwischen…

Ansehen >